Liebe Kolleginnen und Kollegen,

derzeit erreichen uns viele Anfragen von Kolleginnen und Kollegen rund um den Umgang mit dem Coronavirus in der Kindertagespflege.

Nachfolgend möchten wir Antworten auf die häufigsten Fragen nach unserem derzeitigen Kenntnisstand geben.

Dürfen wir Kinder mit Erkältungssymptomen wie Husten und Schnupfen betreuen?

Für Thüringer Schulen gilt laut Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport: „Personen, die an allgemeinen Erkältungssymptomen leiden (Schnupfen, Husten etc.), dürfen die Schule nicht betreten, solange die Symptomatik anhält.“ Der Landesverband sieht in der analogen Handhabung in Tagespflegestellen ein gutes Mittel zur Eindämmung der COVID-19 Epedemie.

Müssen derzeit zusätzliche Hygienemaßnahmen ergriffen werden?

Bitte weist alle Personen die Eure Tagespflegestelle betreten darauf hin als erstes die Hände zu waschen oder zu desinfizieren. Ein Desinfektionsmittelspender im Eingangsbereich und ein Hinweisschild an der Eingangstür erleichtern hier die Handhabung. Dies trifft natürlich auf auf Eure Tageskinder zu. Ansonsten führt die Standardhygienemaßnahmen für Kindertagespflegestellen, wie tägliches wechseln von Handtüchern und Waschlappen, die tägliche gründliche Reinigung von Oberflächen, regelmäßiges Lüften, etc. einfach weiter wie gewohnt.

https://hygiene-tipps-fuer-kids.de/elterntipps

Wo sollte ich mich über den aktuellen Stand zum Umgang mit dem Coronavirus informieren?

Allgemeinen Informationen zum Coronavirus findet Ihr immer tagesaktuell auf der Seite des Robert Koch Institutes unter https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html.

Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus in Thüringer Bildungseinrichtungen stellt das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport stellt auf seiner Internetseite https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus zur Verfügung. Da das Ministerium keine Regelungen und Informationen speziell für die Kindertagespflegestellen veröffentlicht hat, orientiert Euch bitte an den Empfehlungen für Kitas.

Bei allen weiteren Fragen die darüber hinausgehen und speziell die Kindertagespflege betreffen soll laut Ministerium das zuständige Jugend- oder Gesundheitsamt kontaktiert werden.

Welche Regeln gelten für die Notfallbetreuung im Zeitraum vom 20.03.-19.04.2020?

Alle Informationen finden sich hier:

Wie sind wir finanziell abgesichert?

Der Bundesverband für Kindertagespflege hat auf seiner Internetseite seine derzeitigen Informationen dazu zusammengefasst. Nachzulesen unter https://www.bvktp.de/corona-virus-und-kindertagespflege/.